Foto Kathrin Kanis

Über mich

Ich praktiziere seit 15 Jahren Yoga und habe verschiedene Stile kennengelernt. Yoga fasziniert mich, weil man es überall und jederzeit üben kann – es eröffnet vielfältigste Möglichkeiten individueller Entfaltung!

Yoga ist ein Weg, bewusster und intensiver zu leben. Diese Erfahrung, diesen Schatz, möchte ich weitergeben.

Ich habe eine vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin an der Yogaakademie Berlin absolviert und im Jahr 2013 abgeschlossen. Die Ausbildung ist zertifiziert durch den Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY). Ich bin ordentliches Mitglied des BDY.

Aufrichtiger Dank gilt meinen Lehrern! André Jannasch (integraler Yoga), bei dem ich Freiheit erfahren konnte; Klaus König (Iyengar-Yoga), dessen Präzision, tiefe Sachkenntnis, Begeisterung für Yoga und heiterer Unterrichtsstil mich beeindruckten; Ananda Leone (Gitananda, Anusara), der mir Traditionsverbundenheit, Erfahrung und Kenntnis der indischen Kultur vermittelte; Johannes Bönig, dessen Art und Weise, Spiritualität zu erfahren, mich beeinflusst hat.

Schon meine bisherigen beruflichen Wege – Musikstudium und Weiterbildung zur Logopädin – haben 'Yogathemen' berührt: Atmung, Körperspannung, Schwingungsempfinden. In der Yoga-Praxis fanden diese Aspekte neu zusammen.

Dieses Erlebnis steht jedem offen. Wer Yoga übt, kann auf vielfältige Weise an seinen Alltag und seine Erfahrungen anknüpfen, ihn bereichern und klarer empfinden.

Im Thüringischen aufgewachsen lebe ich mit meinem Mann seit 2013 in der Feldberger Seenlandschaft.

Ich gebe regelmäßige Kurse in meinem Yogaraum in Neugarten - auf halbem Weg zwischen Feldberg und Woldegk.